+41 (0) 77 432 19 33

Ayurveda
Fachvorträge

Ayurveda – die Kunst, täglich in Harmonie mit den Gesetzen der Natur zu leben.

Möchtest Du gerne mehr über Ayurveda erfahren, und wie Du schon mit kleinen Veränderungen viel für Deine Gesundheit und mehr Lebensfreude erreichst? Wie Du ein ausgeglichenes und gesundes Leben voller Freude führst, in jeder Lebenslage & unabhängig von Deinem Alter – voller Vitalität und Vertrauen? Mit Ayurveda haben wir einen grossen Schatz, der allen zur Verfügung steht, gerne zeige ich Dir, wie Du diesen für dich entdecken können.

In meinen Vorträgen stelle ich die Grundprinzipien des Ayurveda vor. Du erhältst wertvolle Tipps für den Alltag und die jeweilige Jahreszeit. In meinem umfangreichen Skript kannst Du dies auch zu Hause noch vertiefen.

In meinen Kochkursen kannst Du Ayurveda praktisch, „hautnah“ und mit allen Sinnen erleben.

Gesunder Darm – starkes Immunsystem

Im Ayurveda heisst es: Du bist was du verdaust.

Datum: wieder ab 2022 geplant
Beratungen auch online möglich

DETAILS

Probleme mit der Verdauung gehören für viele Menschen zum Alltag.

Im Ayurveda heisst es: Du bist, was Du verdaust.

Wenn unser Verdauungsfeuer gut funktioniert, gewinnen wir mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit.

Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie Ihre Verdauungskraft unterstützen und Ihr Immunsystem in Schwung bringen können.

Anschliessend Austausch bei gratis Tee & Gebäck sowie ein umfangreiches Skript für zu Hause.

Krise als Chance
die Corona-Pandemie aus ayurvedischer Sicht

Hier findet ihr einen wertvollen » Artikel von Ralph Steuernagel im Ayurveda-Journal
Ein kleiner Auszug…… Was wäre, wenn das Coronavirus dazu führte, dass:
  • wir unseren Lebensstil verändern, da Gesundheit nicht selbstverständlich ist?
  • wir weniger und bewusster tierische Lebensmittel verzehren?
  • wir uns wieder auf Kernwerte besinnen und nicht nur To-Do-Listen abarbeiten?
  • wir mehr im Einklang mit der Natur und ihren Rhythmen leben?
  • wir unseren Freunden, Nachbarn und Familien näherkommen?
  • wir uns gegenseitig mehr respektieren und gegenseitig unterstützen?
  • ehemals befeindete Völker zusammenfinden und Kriege beenden?
  • weltweite Armut, Hunger und Unterdrückung ein Ende finden?
  • sich die Globalisierung nicht mehr ausschließlich auf Wirtschaftsinteressen bezieht?
  • die Natur, ihre Pflanzen und Tiere mehr geachtet und geschützt werden?

Das wäre großartig! Sicherlich werden nicht alle zehn genannten Folgen sofort eintreten, aber jeder einzelne Schritt wäre wertvoll.

Pin It on Pinterest

Share This